Donnerstag, 9. Februar 2017

Eaglemoss Star Trek Graphic Novel Collection

Heimlich, still und leise ist jetzt Anfang Februar die Eaglemoss Star Trek Graphic Novel Collection gestartet.

Offenbar handelt es sich aber wieder nur erst einmal um einen Testlauf,
da Ausgabe 1 wohl nur in einigen wenigen Gegenden Deutschlands erschienen ist.

Ich habe jedenfalls gleich mal ein Abo abgeschlossen, da ich hier in meiner Stadt die erste Ausgabe nirgends bekommen habe.




Die im Handel erschienene Ausgabe 1 sieht so aus.
Danke an den Kollegen aus B. für das Bild.




Nachtrag am 23.02.
Die erste Lieferung für die Abonnenten gibt es wohl erst mit Ausgabe 4.
Diese erscheint Mitte März.

Nachtrag am 28.03.
Inzwischen haben wir Ende März.
Ausgabe 4 ist wohl schon erschienen, aber als Abonnent habe ich immer noch nichts bekommen.

Man munkelt, dass die regional sehr begrenzte Testphase mit Ausgabe 4 abgeschlossen ist,
und dass nun bei Eaglemoss die Auswertung beginnt.
Und ob die Abonnenten die ersten vier Ausgaben erhalten steht wohl auch noch in den Sternen.

Nachtrag am 30.04.
Es gibt gute Neuigkeiten.
Gerade hat jemand auf FB gepostet dass er die erste Lieferung (Ausgabe 1 - 4) erhalten hat.

Kommentare:

  1. Wo kann man das Abo abschließen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      das Abo kannst du hier abschließen.
      https://www.eaglemoss.com/de-de/sci-fi-and-fantasy/star-trek-graphic-novel-collection/

      Löschen
  2. Wow, diese Kollektion sieht wirklich großartig aus. Das Abo ist schon verführerisch, da scheinen jede Menge Raritäten dabei zu sein. Leider scheint mal Österreicher wieder mal von dem Abo ausgeschlossen zu sein.

    Ich selbst kenne vorrangig jene Comics aus der aktuelle IDW- und der Wildstorm-Ära. Ich hatte auch mal ein paar alte Marvel-Sammelbände. War ganz witzig, dort inmitten von Superhelden-Storys plötzlich eine Star Trek-Geschichte vorzufinden. :-D Noch dazu welche, die im visuellen Stil von "The Motion Picture" gehalten waren, die nicht unbedingt zu den populärsten Zeitabschnitten im Star Trek-Universum gehört, wenn man sich die Roman- und Comicveröffentlichungen der letzten Jahre so ansieht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht ist ein Abo für Österreich und die Schweiz ja später noch möglich.
      Wäre jedenfalls schade wenn man so viele Fans ausschließen würde.

      Löschen
  3. Hat eigentlich irgendwer Infos wie die neuen deutschen Titel der 4 Gold-Key-Geschichten lauten?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin.

      Einen Titel kann ich dir auf Anhieb nennen:
      "Die Teufelsinsel im All".
      Die Story kennen wir schon unter jeweils anderen Namen sowohl aus dem ZACK-Magazin als auch aus der ZACK-Parade.

      Bezüglich der anderen Titel muss ich mich noch schlau machen. ;-)

      Löschen
    2. Der Planet ohne Wiederkehr (The Planet of No Return)
      Die Teufelsinsel im All (The Devil's Isle of Space)
      Invasion der Stadtbauer (Invasion of the City Builders)
      Gefahr auf Planet Metamorpha (The Peril of Planet Quick Change)

      Keine Ahnung, wieso man für die letzte Geschichte nicht den Originaltitel übersetzt. Außerdem ist noch eine Vorschau auf Band 5 enthalten, der die deutschen Titel "Der Zwischenraum" (The Space Between) für die IDW-Hauptstory und "Der Geisterplanet" (The Ghost Planet) für die Gold-Key-Ausgabe angibt.

      Löschen
  4. Das ist eine wahnsinns tolle Kollektion! Mit einem echt ganz tollen Bild! Nur zu dumm, das es die Bände im Zeitschriftenladen jedenfalls hier nicht mehr gibt, da sie sich nicht verkaufen lassen :( Blöde frage wie lang dauert das eigentlich, bis man Bücher gesendet bekommt, ich mein ich hab or ein zwei Wochen das Abo abgeschlossen ungefair und jetzt ist doch Monatsende wo mn doch dann Bücher bekommen sollte.. wie lang dauert das den? Ist ja kommisch...

    AntwortenLöschen
  5. Oder ... verkauft sich die Kollektion hierzulande überhaupt? Also das find ich z.b. blöd, weil bei Star Wars gibt es auch so eine Kollektion, nur da kann man Bände sogar im Internetshop kaufen, was hier z.b. gar nicht geht. :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frankey,
      das war wohl ein regional sehr begrenzter Testlauf mit vier Ausgaben.

      Und wie man im Netz so liest hat noch keiner der Abonnenten eine Lieferung bekommen.

      Scheinbar ist man jetzt bei Eaglemoss bei der Auswertung.
      Wenn es irgendwann weiter gehen sollte startet man wie bei den Raumschiffmodellen wohl wieder mit Ausgabe 1.

      Löschen
    2. Hey Frank,
      Naja, ich würde ja mal hoffen das es da genug abonnenten gibt oder Fans, die da zuschlagen :) Aber mal erlich na toll son blödsinn die gleichen Bücher mit Ausgabe 1 wider von vorne, das ist doch unnötig. Hm najaa wohl für die, die ab Ausgabe 1 abonniert haben dann eher logisch. Naja ist klar aber, dann brauchen die bei eaglemoss, nicht nochmal extra das Cover ändern, wär doof immer das doppelt kaufen müssen. Aber es wird nicht so sein, das es bei allen Händlern angeboten werden wird im Laden automatisch, wie hier, weil die sich nicht überall so gut verkaufen lassen automatisch. Naja es sei den es ist bei manchen haltauf bestellung das ist dann wohl was anderes, aber naja ich habs jetzt halt abonniert, aber eigentlich ab Ausgabe 4 erst abonniert, eigentlich braucht ichs erst ab Ausgabe 5 aber die stand nicht zur Auswahl, also hab ich halt ab Ausgabe 4 genommen naja was solls. Also von daher würd ich die halt mit der Post eh bekommen. Wenn es so funktioniert. :) :P

      Löschen
    3. Wäre echt mal gespannt, obs für Abonnenten was wird!

      Löschen
    4. Aproppos Raumschiffmodelle, das geeht bestimmt noch ganz schön lange, wenn man mitbekommt wie viel Modelle das halt tatsächlich noch so werden.

      Löschen
  6. Nun, wie Frank ja bereits erklärt hat, handelte es sich bisher lediglich um einen regionalen Testlauf, bei dem nur sehr wenige Läden in sehr wenigen Städten beliefert wurde (und man ausgerechnet größere Metropolen offenbar bewusst ausgelassen hat). Natürlich wird der reguläre Verkauf wieder ab Ausgabe 1 anfangen, da die meisten potenziellen Kunden im Augenblick noch gar keine Möglichkeit haben an die Titel ranzukommen. Bzw auch noch gar nichts von ihr wissen, da dieser Testlauf auch noch kein Werbebudget hat und vollkommen auf Mundpropaganda setzt.
    Und natürlich musst du nichts doppelt kaufen. Für Leute, die das Glück hatten Ausgabe 1-4 bereits beim Testlauf zu bekommen, setzt die reguläre Reihe dann natürlich erst ab Band 5 ein.

    Worauf du mit anderen Covers hinauswolltest habe ich aber leider nicht verstanden.

    BTW: Heute hatte ich eine Karte von DHL in meinem Briefkasten. Ich kann es zwar noch nicht beschwören, aber da ich sonst eigentlich nichts anderes erwarte, bin ich guter Hoffnung, dass es meine Graphic Novels seien könnten. Leider kann ich sie offenbar erst ab Dienstag abholen (Sagen Sie es bitte nicht: Dienstag!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Falls es nicht klar wurde: Dies hätte eigentlich eine Antwort auf den Faden davor von Frankey werden sollen.

      Löschen
    2. Hallo Tribble,
      genauso sieht es aus; natürlich müsste niemand etwas doppelt kaufen.

      Ich wünsche dir (natürlich nicht ganz uneigennützig ;-)), dass es sich bei der Benachrichtigung von DHL um die Lieferung von Eaglemoss handelt.
      Wobei "Dienstag" ja irgendwie sehr passend wäre.

      Löschen
    3. Hm ja natürlich sicher, stimmt scho nwie dus da meinst und wird schon so sein wenn dus so schreibst..
      Hm na ich meinte naja nicht das die dann bei einer erneuten Veröffentlichung der Ausgaben dann ab Ausgabe 1 doch schon wider ein neues Cover verwenden, das man dann doch nochmal Band 1-4 sioch anlegen wollen würde oder müsste :P aber naja, so wirds ja auch nicht sein. Aber an sonnsten hast du da sicherlich recht. Hm da ist dann nur die frage wie lang das dann dauert bis dann, halt die richtige neue Veröffentlichung der Bücherausgaben kommt.
      :D Ja sagen sie es bitte nicht... DIENSTAG
      Hm ja also nein sowas gabs bei mir noch nicht.

      Löschen
    4. Offiziell steht noch gar nicht fest, ob es überhaupt weitergeht. Wie Frank bereits sagte, wird im Augenblick noch intern ausgewertet, ob sich eine Fortführung lohnt.

      Falls es weitergehen sollte, dann wäre wohl mit Anfang nächsten Jahres zu rechen. Sprich Januar/Februar 2018. Zumindest ist dies der ungefähre Zeitrahmen, den ich bisher bei Eaglemoss beobachten konnte (Raumschiffsammlung und DC Collection).

      Löschen
  7. Es gibt gute Neuigkeiten.
    Gerade hat jemand auf FB gepostet dass er die erste Lieferung (Ausgabe 1 - 4) erhalten hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Komme gerade von der Post, und kann die Meldung bestätigen.

      Die vier Bände waren einzeln verschweißt und befanden sich jeweils zu zwei in Ploppfolie umwickelt. Außer den Bänden und der Rechnung befand sich leider nichts weiter im Paket. Weder der große Flyer der Ausgabe 1 beilag denn man auf dem Foto im Blogpost sehen kann (es gibt einen anderen, aber der bewirbt nur das Abo), noch ein Anschreiben, und erst recht nicht das Abogeschenk. Okay, mit letzterem habe ich während der Testphase auch nicht gerechnet, aber das andere beides ist schwach.

      Zum Inhalt schreibe ich bei Gelegenheit noch etwas mehr.

      Löschen
    2. Hallo Tribble,
      freut mich sehr, dass du deine Lieferung bekommen hast.
      Dann können wir anderen uns ja auch berechtigte Hoffnung machen.

      Und danke für die Infos, auch zu den Titeln.

      Löschen
  8. Ich würde gerne mal nochmal fragen, ist das dann auch so das die ersten Bänbde oder die ersten 4 Bände, irgendwie als kostprobe sind oder irgendwie so das man 14 Tage hat und wenn man die nicht zurück schickt oder so, dann die nächsten kommen? Und wird da bei diesen ersten Bänden auch gleich die Summe abgebucht? Wollt mal fragen ob ichs richtig verstanden hatte...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frankey,
      ja, sinngemäß steht es so in den Vertragsbedingungen.

      Löschen
    2. Okey okey.. naja das erste Buch hab ich.. ironischerweise die 4 naja weil ich da anfang musste, die hab iuch jetz halt mal doppelt, aber was solls. Im Monat gibts ja im grunde nur eine Lieferung oder? So wars eigentlich zu verstehen.

      Löschen
  9. So, wie vor einigen Tagen angekündigt, nun mein 50cent zur Reihe:

    Von den Abmessungen entspricht der Band genau den alten Hardcoverbänden von Cross Cult. Jedoch fällt auf, dass CC hochwertigeres Papier verwendet, so dass der GN-Band trotz mehr Inhalt etwas schmaler ausfällt. Dafür ist die Eaglemoss-Ausgabe aber auch etwas billiger, und es steht in großen freundlichen Worten "Keine Panik" auf dem Cover. Daher kein Grund zu meckern.

    Jeder Band beginnt mit seiner dreiseitigen redaktionellen Einleitung, und weiter hinten gibt es nochmal eine einseitige Einleitung für die Gold-Key-Geschichte. Jedoch tendiert der Informationsgehalt dieser Texte eher gegen null, und bei "Countdown" ist dafür das ursprüngliche Nachwort von Orci und Kurtzman weggefallen.

    Was das große Problem der DC Collection angeht, die teils abenteuerliche Rechtschreibung, ist mir beim normalen lesen nichts aufgefallen. Auch sonst macht die Übersetzung einen guten Eindruck.
    Bei den Gold-Key-Geschichten hat man versucht, den Stil der Originaltexte mit ihren diversen Inkonsequenzen beizubehalten. So ist auch hier von Teleportationskammern und Laserpistolen die Rede, und die Leute benutzen alle Nase lang alberne Redewendungen wie "Bei den Monden von Pluto!". Dass die Enterprise in den ersten Ausgaben mehrmals in andere Galaxien reist wurde jedoch in der Übersetzung weggelassen, und in fremde Sternensysteme geändert. Die Logik dahinter erschließt sich mir nicht ganz.

    Eine andere Beschwerde die ich häufiger sah, was, dass die Originalcover fehlen oder nur stark verkleinert abgebildet sind. Auch diesen Fehler hat man hier weitesgehend vermieden.
    Lediglich bei "Griff in die Geschichte" fehlen die Variantcover (bei den anderen Bänden sind sie vollständig vorhanden) und bei "Spock" ist das Cover nicht dabei, welches seinerzeit für die deutsche Ausgabe von Cross Cult extra angefertigt wurde (okay, letzteres ist zwar schade war aber abzusehen).
    Auch die Art der Präsentation ist recht uneinheitlich: Mal befinden sie sich zwischen den Kapiteln, mal am Ende in einer Galerie. Mal werden sie mit einem Rahmen abgedruckt, mal ohne.
    Aber Hauptsache ist halt, sie sind da. Danach gibt es noch jeweils eine Galerie mit weiteren Illustrationen. Bei "Countdown" fiel mir auf, dass diese sogar eine Seite umfangreicher als die bei Cross Cult ausfällt (die anderen Bände liegen mir gerade nicht zum direkten vergleichen vor).

    Sollten wir hier also wirklich ein rundum gelungenen Produkt in Händen halten? Nee, soviel Lob kann Eaglemoss ja nicht auf sich sitzen lassen, und so kam die Ernüchterung, als ich die Bände ins Regal stellen wollte:
    Bei Band 2 ist das Rückenmotiv etwas nach links verschoben, so dass ein guter Millimeter vom Cover zu sehen ist. Band 3 ist von diesem Streich so angetan, dass er vor Freude einen 2-Millimeter-Sprung nach oben nicht. Dieses Verhalten widert Band 4 wiederum so an, dass er sich verschämt etwas nach rechts verzieht.
    Insgesamt muss ich alt feststellen, dass unter den 4 Bänden nicht ein einziger dabei ist, der zu seinen Nachbarn passt. Aber wenigstens war man bei den Fehlern abwechslungsreich.

    Okay, immerhin hat der Kundenservice sofort reagiert, und so erhielt ich heute eine Ersatzlieferung, und musste die alten noch nicht mal zurück schicken. Doch was soll ich sagen: Band 3 ist nun okay, doch 2 und 4 weisen nochmal exakt die selben Fehler auf. Habe den Kundenservice bereits deswegen kontaktiert. Mal schauen was bei rauskommt.
    Und irgendwie fühle ich mich sogar ein klein wenig schuldig, dass ich nun die Bände doppelt zuhause habe, während andere noch immer auf ihre erste Lieferung warten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tribble,
      vielen Dank für deine ausführliche Beschreibung der Bände.

      Ich bin leider noch nicht dazu gekommen die einzelnen Ausgaben hier vorzustellen,
      da ich schlicht und ergreifend immer noch auf meine Lieferung warte.

      Löschen
    2. Hallo Tribble,
      bezüglich der Rückenmotive habe ich dann wohl Glück gehabt.
      Bei meinen Exemplaren ist alles in Ordnung.

      Löschen
  10. Ist das eigentlich normal das, dass auch mal länger als wenige Wochen oder ein Monat dauert, bis man eine neue Ausgabe bekommt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frankey,
      der Testlauf mit den Ausgaben 1 - 4 ist beendet und im Moment erscheinen keine weiteren Ausgaben.
      Ob und wann es weiter geht ist leider nicht bekannt.

      Löschen
    2. Echt jetz? na toll.. eine Ausgabe hatte ich danach noch bekommen.. aber mal erlich finddas nich schön das die ein die Sammlung erst schmackhaft machen und dann sitzen lasen oder sowas. :( Also dieses problem gabs bei star wars nie.. :(

      Löschen
    3. Und die Bücher gibts dann wenigstens sogar auch in online Buchläden ..:(

      Löschen
    4. Hey Frankey,
      tut mir leid, aber so sieht es aus.
      Ich ärgere mich darüber genauso, aber wir können es nicht ändern.
      Also abwarten und Earl Grey trinken. ;-)

      Löschen
    5. Ja ich weiß, liegt wohl an der beliebtheit und einem besseren Konzept bei star wars oder so naja kommt ja von Paninni. Also sozusagen gings nich über Band 4 hinaus bissher? .. Hm :( Naja aber Earl Grey Tee heiß :/

      Löschen
    6. Also, wärend wir unseren Earl Grey Tee trinken, müsste ich mal diue frage in die runde werfen, weiß den einer was aus den Star Trek Bänden geworden ist? Oder ob die eigentlich nun noch iirgendwann mal endlich doch mal fortgesetzt werden? Da ist ja totaler Stillstand.

      Löschen
    7. Hallo Frankey,
      das kann dir im Moment leider wirklich niemand beantworten.
      Man hört und liest absolut nichts zum Thema.

      Löschen
    8. Sind wir mal erlich das ding ist untergegang^^ wärend das im englischen schon sonsnt wie lang draußen ist.. lohnt sich das in deutschland nur für fans warscheinlich nich mal..verdiehnen warscheinlich nich mal genug daran. Dreht sich ja nur ums Geld verdiehnen und so.. nenen -.- Ey dann eh wider bis 2018 warten ist ja nen echter witz^^ Da brauch ich ja nich mal die Bände die ich jetz schon habe hahaha ....

      Löschen
  11. Wenn dann fang die doch iirgendwann sowieso eh wiiider von Ausgabe 1 ganz vorne an falls die Sammlung durchgezogen wird irgendwann eigentlich oder? Ist doch immer so...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frankey,
      im Ladenverkauf würde es natürlich wieder bei Ausgabe 1 beginnen.
      Aber als Abonnement müsste selbstverständlich niemand etwas doppelt kaufen,
      da würde es dann mit Ausgabe 5 weitergehen.

      Löschen
    2. Hey, ich würd trotzdem mal fragen wollen, wenns nix ausmacht. Wo genau muss ich nochmal hin schreiben oder das melden, wenn ich das Abo wider kündigen würde?

      Löschen
    3. Hallo Frankey,
      kündigen kannst du hier:

      Star Trek Graphic Novel Collection
      Postfach 10 32 45
      20022 Hamburg

      Tel.: +49 - (0) 30 - 611 05 37 91

      E-Mail: startrek-graphicnovels@interabo.de

      Löschen
    4. Hallo, danke nochmal für die info, öh die email geht gar nich mehr haben die auch ne andre email adresse?

      Löschen
    5. Hallo Frankey,

      von dieser E-Mail-Adresse habe ich die Bestätigung des Abos erhalten.
      In der Mail selbst wird sie auch genannt.
      Und sie steht auf der Rechnung, die der ersten Lieferung bei lag.
      Wenn sie also nicht (mehr) existiert weiß ich es auch nicht.
      Vielleicht hat sich der Laden ja längst in Luft aufgelöst ...

      Löschen
  12. Leider hält Eaglemoss nicht viel davon, sein Programm groß im Voraus anzukündigen. Wie kurzfristig es dann aber manchmal gehen kann, können nun unsere Italienischen Nachbarn ein Lied von singen: Ihre Version der Reihe wurde erst letzte Woche bekanntgegeben, und soll bereits am 30. in die Läden kommen.

    Es ist damit nach Deutschland und Frankreich meines Wissens nach das dritte nicht-englischsprachige Land, in dem die Collection erscheinen wird. Und im Gegensatz zu den beiden eben genannten wird es dort nicht nur gleich mit einem richtigen Start losgehen ohne vorherige Testphase (die Glücklichen), die Reihe soll dort sogar wöchentlich erscheinen.

    Das sagt natürlich noch nichts über eine Fortführung in Deutschland aus, aber ich bin guter Dinge. Offenbar verkauft sich die Reihe gut genug, dass es sich auch lohnt sie in Ländern zu bringen wo man den Inhalt größtenteils neu übersetzten muss. Außerdem hörte ich, dass man von den Testausgaben eine zweite Auflage drucken musste, da es mehr Abonnenten gab als erwartet. So schlecht scheint sie also auch hier nicht angekommen zu sein.

    Das andere bemerkenswerte an der Ankündigung ist, dass die Italiener bereits eine Ankündigung der kommenden Bände bis Band 40 haben (für die englische Ausgabe geht die Ankündigung bisher gerade mal bis Ausgabe 22), welche voraussichtlich ca. im Juli 2018 erscheinen wird.

    http://store.gazzetta.it/fumetti/star-trek-graphic-novels/tEOsEWcWqgEAAAFdLVdshJkK/ct

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tribble,
      danke für die interessanten Infos.

      Dass von den deutschen Testausgaben eine zweite Auflage gedruckt werden musste habe ich kürzlich auch gelesen.
      Ich werte das ebenfalls als ein gutes Zeichen.

      Löschen
    2. Hallo, hier ist Rowan von Cross-Cult (Amigo-Grafik, Ludwigsburg). Das Lettering der Comics und der Satz der Romane bleibt meistens bei mir hängen. Eaglemoss hat ja auf unsere Bestände zurückgegriffen, und es wurden 4 Bände im November/Dezember 2016 vorproduziert. Seitdem herrscht Funkstille. Ich denke, das war's mit der Kollektion seitens Eaglemoss. Wir von Cross-Cult.de machen aber fleißig weiter, keine Sorge. Sollte Eaglemoss es sich doch noch mal anders überlegen, lasse ich es euch wissen, aber ich denke, die Brexit-Geschichte verhagelt gegenwärtig so einige Projekte.

      Löschen
    3. Hallo Rowan,
      danke für deinen Kommentar und die Infos.
      Ja, mit Eaglemoss ist das wirklich ein Trauerspiel.
      Aber schön, dass es bei Cross Cult mit den Comics weitergeht.

      Löschen